Dies bedeutet, dass sie wahrscheinlich bereits eine gute Wahl sind, da viele Ihrer Freunde einen Vertrag mit ihnen haben könnten. Der nächste Schritt besteht darin, einen PAC-Code (Porting Authorisation Code) aus Ihrem Netzwerk zu erhalten. Dies ist eine neunstellige alphanumerische Zahl, die Sie benötigen, um Ihre Nummer zu übertragen. Hallo, ich bin vor kurzem nach Deutschland gezogen und habe mit einem Prepaid-Sim von lycamobile angefangen. Ich war nicht mehr zufrieden mit ihrem Service und beschloss, einen Vertrag mit 1und1 zu nehmen. Ich kontaktierte den Kundendienst von 1und1 und wurde vom Agenten darüber informiert, dass es kein Problem war. Er sagte, 1und1 würde meine Nummer Portierung tun. Dann nahm er meine Nummer herunter, nahm meine persönlichen Daten, machte den Vertrag und sagte mir, ich solle die Leitstelle anrufen, sobald ich ein Paket von ihnen bekomme und das war es. Ich rief gerade 1und1 Leitstelle jetzt, nur um gesagt zu werden, dass ich die Nummer Portierung selbst tun, kontaktieren lycamobile und zahlen 30 Euro an sie. Ich finde das sehr seltsam und in völligem Widerspruch zu dem, was ihr Agent mir vor dem Vertrag gesagt hat. Ich habe mich mehr oder weniger entschieden, den Vertrag mit 1und1 sofort zu kündigen, da ich finde, dass dieses ganze Thema voller Unehrlichkeit ist. Aber dann dachte ich, ich würde online überprüfen und nach Meinungen fragen. 1.

Kündigen Sie Ihren aktuellen Vertrag und fordern sofortige Portabilität Sie sollten Ihren aktuellen Plan rechtzeitig beenden, damit Sie nicht für zwei Telefonpläne bezahlen müssen. Sobald Sie den Vertrag gekündigt haben, können Sie Ihre Telefonnummer auch 120 Tage vor Vertragsende zu anderen Anbietern mitbringen. Wenn Ihr Vertrag bereits beendet ist, können Sie Ihre Nummer innerhalb von 30 Tagen nach dem Kündigungsdatum zu einem anderen Anbieter bringen. Im Vergleich zu anderen Ländern wird Ihr deutsches Handy-Paket wahrscheinlich nicht so toll erscheinen (es sei denn, Sie kommen aus den USA oder Kanada!) Aber ein ernsteres Problem betraf die Telekom.de SIM-Karte von meinem Handy. Meistens, nachdem ich den unterirdischen EDEKA Baisch Supermarkt vom LEO Center aus besuche, verliere ich das Signal. Kein Problem, mein Telefon wird wieder verbunden, sobald ich wieder am Boden bin, nicht wahr? Nun, in 80% der Fälle… Falsch! Seit Juni 2017 sind Roaming-Gebühren für alle Personen mit einer SIM-SIM-Verbindung aus einem EU-Land, die in ein anderes EU-Land reisen, verboten. Man weiß nie, wenn man wenigstens wieder aus Deutschland wegziehen muss, bleibt man nicht mit einem 24-Monats-Vertrag hängen. Für Personen, die sich länger in Deutschland aufhalten (> 1 Jahr), wird ein Mobilfunkvertrag empfohlen, da einige Unternehmen Bonusminuten, Texte oder Daten zusammen mit anderen Rabatten oder Anreizen anbieten können; Dies macht es im Durchschnitt billiger als eine Prepaid-SIM-Karte, wenn Sie ein häufiger Benutzer sind.