Als er sich den Vertrag genauer ansah, entdeckte Pavel eine Klausel, die die Bank ermächtigte, den Zinssatz zu ändern, ohne ihm eine Chance zu geben, den Vertrag zu beenden. Cristina bestellte ihr Hochzeitskleid bei einem Modedesigner. Zwei Wochen vor der Hochzeit sollte sie den Designer zum Abschluss treffen. Als sie ihn anrief, um einen Termin zu vereinbaren, sagte er ihr, dass er ihren Vertrag beendet habe, ohne eine wirkliche Rechtfertigung zu liefern. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum der Vermieter den Vertrag übertragen will, weil er nicht will, dass ein Ärger, um die Telefonleitung wieder eingesetzt zu bekommen. Nathalie hatte einen Vertrag mit einem kleinen lokalen Internet-Provider, ohne Enddatum angegeben. Eines Tages erhielt sie eine E-Mail, in der sie darüber informiert wurde, dass der Vertrag in der darauffolgenden Woche gekündigt werde. Sie rief den Anbieter an und bat um eine Erklärung, aber sie konnten keinen wirklichen Grund für eine solche kurzfristige Kündigung des Vertrages nennen. Liese war viel unterwegs und beschloss, jede Woche einen Gärtner zu beauftragen, um sich um ihren Rasen und ihre Blumenbeete zu kümmern. Aber einen Monat im Sommer kam der Gärtner nicht und die Blumen starben an Wassermangel. Als Liese sich beschwerte, zeigte ihr der Gärtner eine Klausel im Vertrag, die es ihm erlaubte, nicht zu kommen, wenn er zu viel Arbeit für andere Kunden hatte.

Abhängig von den Protokollen Ihres Anbieters müssen Sie möglicherweise den Namen des Kontoinhabers (den Namen der Person, die das Konto eingerichtet hat), die Mobiltelefonnummer des Verstorbenen, das Todesdatum und die Sozialversicherungsnummer des Verstorbenen angeben. Einige Unternehmen benötigen möglicherweise eine beglaubigte Kopie der Sterbeurkunde, obwohl dies unwahrscheinlich ist. Der auf dem Konto fällige Saldo sollte bezahlt werden, wenn der Vertrag gekündigt wird. Bedingungen, bei denen ein Verbraucher die Absicht anmelden muss, solche Verträge zu beenden, die Frist jedoch unangemessen früh ist. Um einen Mobilfunkvertrag zu kündigen oder zu übertragen, rufen Sie die Kundensupportnummer Ihres Anbieters an und teilen Sie dem Vertreter mit, dass Sie den Vertrag kündigen oder übertragen möchten und warum. Sie sollten keine Gebühr für die Kündigung eines Vertrags nach einem Tod oder die Übertragung eines Vertrags nach einem Tod in Rechnung stellen. Nach EU-Recht müssen die von den Händlern verwendeten Standardvertragsbedingungen fair sein. Dies ändert sich nicht, wenn sie als “Bedingungen” bezeichnet werden oder Teil eines detaillierten Vertrags sind, den Sie tatsächlich unterzeichnen müssen. Der Vertrag darf kein Ungleichgewicht zwischen Ihren Rechten und Pflichten als Verbraucher und den Rechten und Pflichten von Verkäufern und Lieferanten schaffen. Bedingungen, bei denen der Händler den Endpreis bei der Lieferung festsetzen oder erhöhen kann, ohne den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, den Vertrag zu kündigen, wenn der Betrag viel höher ist als ursprünglich vereinbart.

Vertragsklauseln, die nach EU-Recht missbräuchlich sind, haben keine rechtliche oder verbindliche Wirkung für die Verbraucher. Solange die missbräuchliche Klausel kein wesentliches Bestandteil des Vertrages ist, bleibt der Rest Ihres Vertrages (aber nicht die missbräuchliche Klausel) gültig. Das bedeutet zum Beispiel, dass Sie Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio nicht aufgeben müssen, nur weil eine Klausel im Vertrag unfair ist. Thomas prüfte bei seinem nationalen Verbraucherverband, der ihm sagte, dass eine Klausel, die es dem Händler erlaube, den Preis einer Dienstleistung zu erhöhen, ohne dem Verbraucher zu erlauben, den Vertrag zu kündigen, höchstwahrscheinlich unfair sei. Thomas beschloss, den Vertrag zu kündigen, anstatt unvorhergesehene Mehrkosten zu bezahlen.