Alle Maßnahmen und Maßnahmen des Personals müssen von der Personalabteilung durchgeführt werden. Formulare für die Beschäftigung finden Sie auch auf den Seiten der Personalabteilung. Die Einstellung von Mitarbeitern auf der Grundlage von Drittmitteln, die über den Staatshaushalt abgewickelt werden, erfolgt ausnahmslos in einem Arbeitsvertrag mit dem Land Baden-Württemberg und unterliegt den geltenden Tarifverträgen. Der Vizepräsident für Finanzen und Personal ist allein für den Abschluss von Arbeitsverträgen zuständig. Es dürfen keine zusätzlichen Zahlungen an Beschäftigte des öffentlichen Sektors geleistet werden, unabhängig davon, ob sie ihre Gehälter von Stellen erhalten, die im Staatshaushalt enthalten sind, oder von Dritten. Ausnahmen sind durch Entscheidung des Arbeitgebers nicht möglich. Die Vergütung nach den Absätzen 11 (1 und 2) LBesG (Baden-Württemberg-Vergütungsgesetz) in Bezug auf die .11b(3) LBesG (auch für einen Forschungszuschlag bei Vertragsforschung), Überstundenvergütung und Zuschläge sind nur unter gesetzlichen Voraussetzungen oder Tarifverträgen zulässig. Zu den verschiedenen Tarifthemen finden Sie in unserer Mediathek: Diese Version 2017-2019 ist über diesen Link abrufbar: www.labouragreementuniversities.nl/. Der neue Tarifvertrag (verfügbar auf Französisch) für 2018-2020 wurde am 12.

Juli 2018 von ABBL, ALEBA, LCGB-SESF und OGB-L offiziell unterzeichnet. Der ABBL-Tarifvertrag zielt darauf ab, die allgemeinen Arbeitszeiten zwischen den Mitgliedsbanken des Verbandes und ihren Mitarbeitern zu regeln. Am 5. Juni 2020 einigten sich die VSNU und die Arbeitnehmerorganisationen auf einen neuen Tarifvertrag. Der Text dieses Vergleichsvertrages kann über das Menü auf der rechten Seite heruntergeladen werden. Änderungen aus dieser Vereinbarung werden spätestens Mitte Juli in den derzeitigen GAV aufgenommen. WageIndicator erstellt eine globale Datenbank von Tarifverträgen, die es Ihnen ermöglicht, die Originaltexte von Tarifverträgen zu lesen und Klauseln auf nationaler und internationaler Ebene zu vergleichen. Inzwischen wurden mehr als 1000 Abkommen in 56 Ländern in ihrer Landessprache archiviert, kodiert und veröffentlicht. Verschiedene Maßnahmen in Bezug auf Einstellung, Arbeitszeit, Vergütungssystem und Ausbildungspolitik sind ausdrücklich im Text des Tarifvertrags enthalten.